Konflikten in Projekten

Warum es gerade in Projekten häufig zu Konflikten kommt – und warum diese auch positiv sind!

Ein Konflikt ist eine Situation, in der unterschiedliche Erwartungen von Personen aufeinanderprallen. Zumindest eine Partei fühlt sich dabei in der Erreichung der persönlichen Ziele eingeschränkt. Daraus entsteht eine massive emotionale Betroffenheit, die eine sachliche Verhandlung oft unmöglich macht.

Konflikte treten gerade in Projekten häufig zu Tage, weil die Neuartigkeit des Vorhabens, die Gegensätze zum Routinebetrieb, die schwierigen Rahmenbedingungen und der meist mit Projekten verbundene Veränderungsdruck viele Reibungsflächen eröffnet. Konflikte sind daher immanent mit Projekten verknüpft.

Warum ein Konflikt auch positive Seiten hat

Konflikte werden im Projekt – nicht anders als im Unternehmensalltag oder ganz allgemein –  vor allem als negative Störfaktoren empfunden. Bei näherer Betrachtung bringen Konflikte auch einige Vorteile. Als positive Konsequenzen kann man folgend bemerken:

  • Konflikte führen in Wettbewerbssituationen zur Entwicklung neuer Energien und stimulieren neue Ideen.
  • Konflikte führen zum Abbau von latenten Spannungen und schaffen klare Verhältnisse oder zumindest den Anstoß, klare Regeln zu vereinbaren.
  • Konflikte ermöglichen organisatorischen Wandel. Sie initiieren eine anstehende Veränderung / Entwicklung.
  • Konflikte verringern Unterschiede, da durch Konflikte in Form von Sanktionen die Einheit wiederhergestellt wird.
  • Konflikte erhöhen die Gruppenkohäsion, wenn Außenseiter dadurch wieder auf die Gruppenlinie gebracht werden.

Wie Sie Ihr eigenes Kommunikations- und Konfliktverhalten in der Projektarbeit reflektieren können, konkrete Lösungsansätze und Tipps zu aktuellen Problemstellungen für Ihre Projektsituationen anwenden und Strategien zur Vermeidung typischer Konfliktfelder in Projekten umsetzen können, lernen Sie im Seminar Erfolgreich kommunizieren auch in Konflikten.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.