Primas CONSULTING - 5 einfache Tipps, wie agile Ansätze den Projektalltag bereichern und erleichtern können

5 einfache Tipps, wie agile Ansätze den Projektalltag bereichern und erleichtern können

Priorisieren Sie


Definieren Sie zu Projektbeginn die Produkteigenschaften und reihen Sie diese nach Wichtigkeit. So stellen Sie sicher, dass die wichtigsten Funktionen bereits zu Beginn entwickelt werden.



Arbeiten Sie iterativ


und teilen Sie das gesamte Projekt in Phasen auf. Am Ende jeder Phase wird das Teilprodukt dem Kunden präsentiert. Die Erkenntnisse und Änderungswünsche können so gleich in der folgenden Phase behandelt werden.



Arbeiten Sie mit täglichen Stand-up Meetings

Die Stand-up Meetings dauern nur 15 Minuten. Es werden - immer anhand derselben Fragestellungen - ausschließlich Themen behandelt, die für das gesamte Team relevant sind.



Arbeiten Sie mit Time-boxing


und schaffen Sie damit Termintreue. Wenn die Zeit für eine Phase um ist, wird sie auch nicht verlängert, wenn nicht alle Produkte geliefert werden können. Ihr Team wird mit jeder Phase genauer schätzen lernen.



Schaffen Sie Verbindlichkeit


und lassen Sie ihr Team entscheiden, wie viele Produkte in einer Phase bewältigt werden können.



Mehr Tipps zu agilem Projektmanagement erhalten Sie in den Seminaren Agile Ansätze für mein Projekt nützen und Komplexität meistern mit Scrum!

Sitemap